Kurzgeschichten

Buchbesprechungen, News

(71 Beiträge in dieser Rubrik)

Sabina Naber (Hrsg.): Gemischter Satz
Kriminalgeschichten

verfasst am 06.10.2010 von | verfassen Sie einen Kommentar

Ein „Gemischter Satz“ aus Kriminalgeschichten rund um das Thema Wien, Wein und Tod. Was kommt heraus, wenn 18 KrimiautorInnen jeweils eine dieser Kurzgeschichten schreiben und daraus eine Anthologie wird? Eine mordsmäßig unterhaltsame Lektüre! weiter »


Thomas Bernhard: Der Stimmenimitator

verfasst am 23.09.2010 von | verfassen Sie einen Kommentar

Thomas Bernhard nannte ursprünglich die vorliegende Sammlung von Kurz- und Kürzestprosatexten „Wahrscheinliches – Unwahrscheinliches“. Schade um diesen Titel, denn er passte meiner Meinung nach perfekt. Bei fast allen dieser rund 100 Texte, die im Stil sogenannter lokaler Pressenachrichten gehalten sind, taucht unweigerlich die Frage auf, ob die Schilderung der Wahrheit entspricht oder „nur“ gut erfunden ist. weiter »


Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes Kriminalgeschichten

verfasst am 21.09.2010 von | verfassen Sie einen Kommentar

2009 hat der Deutsche Taschenbuch Verlag eine Sammlung mit sieben Kurzgeschichten über das Wirken des Urvaters aller modernen Detektive herausgegeben und bei der Lektüre reifte in mir eine Erklärung, warum diese Figur unzählige Ermittlertypen bis in die heutige Zeit geprägt hat. weiter »


Dieter Kühn: Ich war Hitlers Schutzengel

verfasst am 03.07.2010 von | 1 Kommentar

4 Fiktionen sind es, die Dieter Kühn rund um das Böse, das in Person des Führers des 1000jährigen-Reiches im vergangenen Jahrhundert Europa und die Welt heimsuchte, erzählt. Was wäre geschehen, wenn, dazu gibt es schon eine ganze Menge von Bücher und Geschichten – diese Fiktionen erzählen anhand realer Personen und Ereignisse, wie die Geschichte hätte verlaufen können. weiter »


Kristof Magnusson (Hrsg.): Dänen lügen nicht

verfasst am 24.05.2010 von | verfassen Sie einen Kommentar

Kirstof Magnusson hat als Herausgeber 19 Autorinnen zusammen gebracht, die über Ihre Erlebnisse und Eindrücke über und in Skandinavien schreiben. Manchmal witzig, manchmal besinnlich, jede der Kurzgeschichten hat ihren eigenen Charakter. weiter »


Deon Meyer: Schwarz.Weiß.Tot.

verfasst am 28.12.2009 von | verfassen Sie einen Kommentar

6 Krimi-Kurzgeschichten über die südafrikanische Gesellschaft mit unterschiedlichsten Facetten von Korruption, Mord und Menschen unterschiedlichstem Charakter. weiter »


Stefan Slupetzky: Absurdes Glück

verfasst am 07.12.2009 von | verfassen Sie einen Kommentar

Christian Klinger hat mir dankenswerter Weise diesen Tipp zur Behandlung meiner Postlemmingdepression mit auf den Weg gegeben. Stefan Slupetzky versucht in diesem Büchlein in 14 kurzen Erzählungen im Stile des phantastischen Realismus den Höhepunkten, aber auch den Abgründen des Glücks auf die Spur zu kommen. weiter »


Dick Francis: Winkelzüge

verfasst am 04.08.2009 von | verfassen Sie einen Kommentar

Dreizehn Kurzgeschichten aus der Zeit von 1970 bis 1998. Nicht immer Krimis, sondern auch einfach Erzählungen über das, was den Menschen so passieren kann: weiter »


Martin Suter: Unter Freunden
und andere Geschichten aus der Business Class.

verfasst am 16.06.2009 von | verfassen Sie einen Kommentar

„Unter Freunden“, das sind Kolumnen, die Martin Suter zwischen Jänner 2003 und Oktober 2005 verfasst hat, veröffentlicht zuerst  in der Weltwoche, Zurich und ab März 2004 im Magazin des Tages-Anzeiger, Zürich.

Das Leben des Homo Businessiensis, der schweizer Ausgabe davon, mit allen Höhen und Tiefen ist für alle Aussenstehenden eine spannende Abfolge von Intrigen, Strategien, Positionskämpfen, von Karreriesprüngen und Karriereknicken. weiter »


Martin Suter: Das Bonus-Geheimnis
und andere Geschichten aus der Business Class.

verfasst am 23.02.2009 von | 4 Kommentare

Es ist schon kein einfaches Leben: gefangen in all diesen Anglizismen, immer die Konkurrenten abwehren zu müssen, immer auf die richtigen Kontakte zur rechten Zeit setzen zu müssen, immer das Richige zur geeigneten Zeit zu sagen. weiter »


Martin Suter: Business Class
Geschichten aus der Welt des Managements.

verfasst am 21.02.2009 von | verfassen Sie einen Kommentar

Business Class ist die Sammlung von Kolumen aus der Weltwoche (Zürich) die Martin Suter in den Jahren 1995 – 1999 verfasst hat. Auf jeweils 2,5 – 3 Seiten beschreibt er dabei die Anatomie des Managers (es sind meistens die männlichen Vertreter dieser Spezies, die hier Erwähnung finden) so pointiert, dass man meint, diesen oder jenen schon einmal selbst getroffen zu haben. weiter »




Top