Über Literatur Blog

Von Leserinnen für LeserInnen: wir lesen, was uns interessiert und schreiben darüber. Ob Altes oder ganz Neues, vom Krimi bis zur zeitgenössischen Literatur, im Literatur Blog gibt es keine Einschränkung. Wir sind keinem Verlag und keiner Autorin, keinem Autor verpflichtet.

Seit Dezember 2008 veröffentlichen wir hier unsere sehr persönlichen Meinungen zum Gelesenen. Das Literatur Blog bietet auch Raum für die Stellungnahmen unserer LeserInnen – Kommentare, Meinungen, Ergänzungen, Diskussionen – für alles ist Platz.

Viel Spaß dabei !

Die neuesten Buchbesprechungen, News und Berichte

Abwendbarer Abstieg der Vereinigten Staaten unter Donald TrumpRobert Cohen: Abwendbarer Abstieg der Vereinigten Staaten unter Donald Trump
Das New Yorker Tagebuch

verfasst am 16.03.2019 von

Robert Cohen führt Tagebuch über die Amtszeit des Donald Trump.  Diese Chronologie der Ungeheuerlichkeiten, mit einem der ungeniertesten Lügner der Geschichte im Mittelpunkt, umfasst zwar nur die ersten zwei Jahre der Amtszeit dieses „Präsidenten“; doch das, was Robert Cohen daraus aufgeschrieben hat, ist schon jetzt kaum mehr auszuhalten. weiter »

Die Durchlässigkeit der ZeitLeonardo Padura: Die Durchlässigkeit der Zeit

verfasst am 13.03.2019 von

Das ist meine erste Begegnung mit diesem großartigen Autor – und gleich vorweg: „Die Durchlässigkeit der Zeit“ ist ein absolut empfehlenswertes Buch. weiter »

Martin Die seltsamsten Orte der GeschichteMartin Zimmermann: Die seltsamsten Orte der Antike
Gespensterhäuser, Hängende Gärten und die Enden der Welt

verfasst am 10.03.2019 von

Geschichtsträchtiges abseits der „Großen“ Geschichte. Auch wenn unser Geschichtswissen sich vor allem um Schlachten, Herrscher und Eroberungen dreht, so war auch die Antike – natürlich – eine Zeit des täglichen Lebens. weiter »

Das Herz des JägersDeon Meyer: Das Herz des Jägers

verfasst am 07.03.2019 von

Das ist ein zutiefst aufwühlendes, dramatisches Buch. Es offenbart die  Situation in Südafrika, nach der Zeit der Apartheit. Geprägt von unterschiedlichen Geheimdiensten, u. a. vom amerikanischen CIA, bekommt man einen Einblick in die Politik dieses gequälten, von Europäern jahrzentelang ausgebeuteten Landes. weiter »

Die ReinstenThore D. Hansen: Die Reinsten

verfasst am 04.03.2019 von

Alles ist schon da und das meiste davon bestimmt schon jetzt unseren Alltag: das Zukunftsszenario, das Thore D.Hansen in seinem Roman „die Reinsten“ entwirft, liest sich stellenweise erschreckend realistisch, wie eine Fortschreibung der Gegenwart. weiter »

Im Weißen HausBen Rhodes: Im Weißen Haus
Die Jahre mit Barack Obama

verfasst am 01.03.2019 von

Abgesehen vom Inhalt dieses Buches, das an vielen Stellen erklärt, wie die Amtszeit von Barack Obama verlief, gibt es zwei bleibende Eindrücke, die mich wirklich zutiefst betrüben: weiter »

Das Land, in dem die Wörter wohnenClemens Sedmak: Das Land, in dem die Wörter wohnen

verfasst am 22.02.2019 von

Vielleicht ist ein Märchen wirklich der beste Weg, um über die derzeit bestimmenden Formen des Zusammenlebens und der Kommunikation zu schreiben. In einer Zeit, in der eine andere Meinung viel zu oft umgehend als schlecht, falsch, dumm, extremistisch bezeichnet wird, in der Argumente der anderen immer weniger gehört werden, bringt uns vielleicht ein Märchen dazu, wieder zuzuhören. weiter »

Der letzte Bus nach WoodstockColin Dexter: Der letzte Bus nach Woodstock
Ein Fall für Inspector Morse 1

verfasst am 19.02.2019 von

Für dieses Buch, lieber Colin Dexter, gibt es nur drei Sterne. Es gibt doch einige Passagen die für meine Begriffe etwas ausschweifend sind. Aber trotzdem, wieder ein amüsanter Krimi. Inspektor Morse zieht wieder alle Register seiner Kauzigkeit. weiter »

Perry Rhodan: Mythos ErdePerry Rhodan: Mythos Erde
Perry Rhodan 3000

verfasst am 17.02.2019 von

Beinahe 500 Jahre sind vergangen, als Perry Rhodan an Bord seines Schiffes, der RAS TSCHUBAI, aus der Stasis erwacht. Er und mit ihm gemeinsam die tausenden Besatzungsmitglieder, erwachen in einem Universum, in dem alles anders zu sein scheint, als beim Aufbruch des Schiffes. weiter »

Der gute SohnJeong Yu-jeong: Der gute Sohn

verfasst am 15.02.2019 von

Eine südkoreanische Familie, bestehend aus Mutter, Vater und zwei Söhnen, lebt glücklich und zufrieden. Bis eines Tages ein großes Unglück den älteren Sohn und den Vater dahinrafft. weiter »


Alle Buchbesprechungen: im Archiv »

wer schreibt im Literatur-Blog?

Themen und Genres


Top