Stichwort: Naturwissenschaft


Buchbesprechungen, News

(7 Beiträge in dieser Rubrik)

Martin Grassberger: Das leise Sterben
Warum wir eine landwirtschaftliche Revolution brauchen, um eine gesunde Zukunft zu haben

Martin Grassberger: Das leise Sterben verfasst am 05.06.2020 von | verfassen Sie einen Kommentar

Das Wissenschaftsbuch des Jahres 2020 in der Kategorie Naturwissenschaft/Technik!

Wer in einer Großstadt wohnt, wird wahrscheinlich ein gänzlich anderes Bild von unserer Umwelt und im Speziellen von der „Kulturlandschaft“ haben als jemand, der in einer Kleinstadt oder am Land“ wohnt. Denn, das ist die sehr betrübliche Erkenntnis: nur weil etwas grün und frisch aussieht, muss es noch lang nicht gesund sein. weiter »


Stephen Hawking: Kurze Antworten auf große Fragen

Stephen Hawking: Kurze Antworten auf große Fragen verfasst am 03.03.2020 von | verfassen Sie einen Kommentar

Es ist faszinierend zu lesen und mitzuerleben wie ein Mensch von Hawkings Geistesgröße an die Fragen von Existenz, Ursprung und Perspektive heran geht. Was Hawking in diesen Buch fragt und beantwortet, das ist zugleich auch die Einladung, selbst mitzudenken – eine Einladung, man kaum ablehnen kann, man wird sich unweigerlich anschließen und beim Lesen die eigenen Gedanken fliegen lassen. weiter »


Peter Wohlleben: Das geheime Band zwischen Mensch und Natur
Erstaunliche Erkenntnisse über die 7 Sinne des Menschen, den Herzschlag der Bäume und die Frage, ob Pflanzen ein Bewusstsein haben

Peter Wohlleben: Das geheime Band zwischen Mensch und Natur verfasst am 25.12.2019 von | verfassen Sie einen Kommentar

Ein Buch, an dem ich einfach nicht vorbei gehen konnte: so oft und so lange wie möglich zieht es mich in die Wälder und auf die Berge – da MUSS ich ein Buch, das verspricht, erstaunliche Fakten über Natur und Wald zu präsentieren, unbedingt lesen. weiter »


Johannes Krause, Thomas Trappe: Die Reise unserer Gene
Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren

Die Reise unserer Gene verfasst am 07.08.2019 von | verfassen Sie einen Kommentar

In weiten Teilen ist das für mich das spannendes Buch über Naturwissenschaften, das ich seit langem gelesen habe. Die Mischung aus Fakten und Spannung funktioniert deshalb so ausgezeichnet, weil sich hier ein Wissenschaftler (Krause) und ein Wissenschaftsjounalist (Trappe) zusammengetan haben. weiter »


Bernhard Kegel: Ausgestorben, um zu bleiben
Dinosaurier und ihre Nachfahren

Ausgestorben um zu bleiben verfasst am 14.09.2018 von | verfassen Sie einen Kommentar

Die Geschichte der Dinosaurier und die Geschichte ihrer Erforschung. In diesem Buch wird beides zu einem spannenden und sehr verständlichen Ganzen zusammen gefasst. Womit man sich auf dem aktuellen Stand der Forschung befindet – jedenfalls jenem, der im April 2018, dem Erscheinungstermin des Buches – gerade letztgültig war.

Denn die Erforschung der Dinosaurier ist keine gerade Linie. weiter »


Das Ende der Nacht
Lichtsmog: Gefahren Perspektiven Lösungen

verfasst am 03.10.2013 von | verfassen Sie einen Kommentar

Das erste, was einem Ausserirdischen beim Anflug auf unseren Planeten die Anwesenheit von intelligentem Leben verrät: das Lichtermeer, das man auf der Nachtseite der Erde vom Weltall aus  sehen kann. Dem Ausserirdischen wird es vielleicht gefallen und er wird sich von diesem Lichtspektakel wahrscheinlich anziehen lassen. weiter »


Science Busters: Wer nichts weiss, muss alles glauben

verfasst am 20.01.2011 von | verfassen Sie einen Kommentar

Die Science Busters, das sind: Werner Gruber (Experimentalphysiker, TU Wien), Heinz Oberhummer (Professor für Theoretische Physik, TU Wien) und Martin Puntigam (Kabarettist). Wenn sie nicht gerade ihren Berufen (und Berufungen) nachgehen, stehen Sie gemeinsam auf der Bühne oder im Fernsehstudio und erklären Physik und Chemie für uns alle. weiter »




Top