Stichwort: Ullstein Verlag


Buchbesprechungen, News

(3 Beiträge in dieser Rubrik)

Marc-Uwe Kling: QualityLand 2.0
Kikis Geheimnis

QualityLand 2.0 verfasst am 08.11.2020 von | verfassen Sie einen Kommentar

Peter Arbeitsloser ist zurück! Unsere Abwesenheit seit dem ersten Buch hat er dazu benützt, sein nunmehr legales Reparaturservice zu führen. In seiner Werkstatt werden depressive Robo-Teddybären, Roboterhunde mit Bindungsstörungen oder Drohnen mit Höhenangst abgeliefert, um ganz geheilt zu ihren Besitzern zurückzukehren.

Die Frage nach einer Handlung im eigentlichen Sinn kann ich nicht wirklich mit „JA“´beantworten, eher passend wären „JEIN“ oder „EHER NICHT“.  Eventuell wäre das Wort „Collage“ die passende Bezeichnung dafür, wie dieses Buch aufgebaut ist. weiter »


Noam Chomsky: Requiem für den amerikanischen Traum
Die 10 Prinzipien der Konzentration von Reichtum und Macht

Noam Chomsky: Requiem für den amerikanischen Traum verfasst am 24.09.2020 von | verfassen Sie einen Kommentar

Dass die USA schon lange kein Leuchtturm der Demokratie mehr sind, das hören, lesen, sehen wir täglich. Mit viel Geld erkauften sich einige wenige übermäßigen Einfluss auf Politik und Wirtschaft, womit das Land mehr und mehr zu einen ausführenden Organ von kleinen Interessensgruppen wurde. Donald Trump ist dabei nur ein – wenn auch erschütterndes – Sympton, die Krankheit hat das Land schon viel länger. weiter »


Lutz Wilhelm Kellerhoff: Die Tote im Wannsee

Die Tote im Wannsee verfasst am 03.09.2018 von | verfassen Sie einen Kommentar

Berlin im Jahr 1968: Eine Stadt, eine Insel inmitten der DDR, umgeben und von der Welt abgeschnitten durch die sechs Jahre zuvor errichtete Mauer. Berlin ist zu dieser Zeit so etwas wie der Leuchtturm des demokratischen Westens im kommunistischen Osten und zugleich die Spielwiese der Geheimdienste, das Einfallstor der Agenten. weiter »




Top