Roth, Joseph

(1894-1939) Joseph Roth wird 1894 als Sohn jüdischer Eltern in Galizien geboren. Nach Studienjahren in Wien und Lemberg ist er im Ersten Weltkrieg Soldat. Danach lebt er, zunächt als Journalist und später auch als Schriftsteller, in Wien und Berlin.

1933 emigriert Joseph Roth nach Paris, wo er 1939, verarmt und alkoholkrank, stirbt.

Ein Hinweis/Tipp zu den Neuauflagen:

Da im Jahr 2009 alle Urheberrechte an Josephs Roth Arbeiten erloschen sind, haben viele Verlage einzelne Werk neu aufgelegt. Die Qualität dieser Neuauflagen ist dabei recht unterschiedlich, im Bestreben möglichst kostengünstig zu arbeiten, wurden viele Neuauflagen ungeprüft veröffentlicht und damit im Laufe der Jahrzehnte eingeschlichene Fehler einfach kopiert.

Beim einem Kauf von Roths Werken sollte man sich daher jeweils vorab (im Internet) informieren, ob die ausgewählte Ausgabe empfehlenwert ist. Ausserdem werden für diese Neuauflagen von einigen Verlagen auch weit überhöhte Preise verlangt – auch das sollte man vor einem Kauf vergleichen.

Links:

Joseph Roth auf Wikipedia
Joseph Roth Gesellschaft


Buchbesprechungen, News

(8 Beiträge in dieser Rubrik)




Top