Stichwort: Australien


Buchbesprechungen, News

(8 Beiträge in dieser Rubrik)

Garry Disher: Bitter Wash Road

Bitter Wash Road verfasst am 27.04.2020 von | verfassen Sie einen Kommentar

Australien im  Nirgendwo, eine unwirtliche Landschaft – das ist der Hintergrund für diesen Roman. Eine trostlose Gegend, hoffnungslose Menschen und am Straßenrand die Leiche einer Frau. Constable Paul Hirschhausen, genannt Hirsch, wurde von Adelaide in diese Einöde strafversetzt wurde und er übernimmt diesen Fall. weiter »


Sarah Bailey: Into the Night
Detective Gemma Woodstock ermittelt in Australien (2)

Sarah Bailey: Into the Night verfasst am 20.03.2020 von | verfassen Sie einen Kommentar

Detective Sergeant Emma Woodstock hat sich von Smithson nach Melbourne versetzen lassen. Ihre Ehe ist kaputt, ihr kleiner Sohn Ben lebt bei seinem Vater. Emma Woodstock selbst ist eine ziemlich angeschlagene Frau, geschädigt nach einer strapaziösen Mordermittlung in ihrer Heimatstadt und ihren privaten Turbulenzen. weiter »


Lorenz Langenegger: Jahr ohne Winter

Lorenz Langenegger: Jahr ohne Winter verfasst am 01.02.2020 von | verfassen Sie einen Kommentar

Welchen Grund kann man haben, nach Australien zu reisen? Ein neues Land kennen zu lernen; andere Sterne am Himmel sehen; für immer dort zu bleiben. Jakob Walter hat keinen persönlichen Grund, er ist auf der Suche nach seiner Ex-Frau und er ist unterwegs, ohne dass er es selbst gewollt hätte. weiter »


Garry Disher: Kaltes Licht

Kaltes Licht verfasst am 20.07.2019 von | verfassen Sie einen Kommentar

Australien, das Land der Schlangen. So fängt dieser Krimi auch an: mit einer Schlange, einer Kupferkopfschlage (sehr giftig). Sie taucht im Garten der Wrights auf. Begleitet von hysterischen, hilflosen, vergeblichen Versuchen mit diesem Tier fertig zu werden, verschwindet die Schlange unter einer Betonplatte. Der Schlangenfänger muss her, die Betonplatte muss zertrümmert werden. weiter »


Steve Toltz: Fließsand oder Eine todsichere Anleitung zum Scheitern

verfasst am 09.01.2017 von | verfassen Sie einen Kommentar

Zwei Freunde – Liam und Aldo, zwei total seelisch kaputte Typen, zwei, die sich nicht einmal durchs Leben wurschteln, sondern mehr dahin siechen. Das ist mein erster Eindruck nach den ersten Seiten dieses mehr als 500 Seiten umfassenden Buches, das vom Scheitern und sonstigen Unbillen dieser zwei bejammernswerten Seelen erzählt. Der Autor macht das mit großem Können; trotzdem ist sein Stil, seine Wortfindungen für mich teilweise ziemlich anstrengend zu lesen. weiter »


Alex Winter: Die Leiche im Wrack
Detective Daryl Simmons 5. Fall

verfasst am 14.10.2014 von | verfassen Sie einen Kommentar

Für Detective Daryl Simmons ist es der fünfte, für mich jedoch sein erster Fall. Es gibt im Verlauf des Buches zwar einige Anspielungen auf vergangene Romane,  diese sind aber zum Verständnis des aktuellen nicht erforderlich. weiter »


Mark Scheppert: Koalaland
Australienroman

verfasst am 25.07.2013 von | verfassen Sie einen Kommentar

Unterschiedlicher können zwei Menschen wohl nicht sein als Micha und Nina. Nina, eine erfolgreiche Businessfrau, die mit Laptop reist, um immer und überall mit ihrer Firma kommunizieren zu können. Das tut sie auch am Anfang sehr ausgiebig. Abschalten vom Alltagstrott ist dadurch natürlich unmöglich. weiter »


Elizabeth Haran: Im Schatten des Teebaums

verfasst am 29.05.2012 von | verfassen Sie einen Kommentar

Südaustralien um 1900. In der Gegend um die Kleinstadt Tantanoola wird ein seltsamer und gefährlicher Tiger registriert. Gesehen hat ihn niemand, aber es kann nur dieses rätselhafte Tier sein, das Schafe in Massen reißt. Die Einwohner der Stadt sind in Unruhe versetzt, fürchten nicht nur um Schafe sondern auch um ihr eigenes Leben. weiter »




Top