Georges Hoyau: Hohes Haus
Politik in Anekdoten

verfasst am 28.12.2019 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: Hoyau, Georges, Humor

Aus 2 Jahrhunderte Zitate von Politikern, Regierenden, Monarchen: eine richtige Fundgrube für alle, die treffende Charakterisierungen, Wortspiele  oder Geistreiches mögen. Beginnend mit der französischen Revolution ist dieses Buch ein Sammelalbum von Aussagen der bekanntesten Zeitgenossen Europas und Amerikas.

Damit ist „Hohes Haus“ auch ein Geschichtsbuch, das anhand von Anekdoten und Zitaten sowohl die Formen des Umganges miteinander beschreibt, als auch die persönlicheren Seiten jener Menschen betrachtet, die man ansonsten meistens nur wegen ihrer geschichtsträchtiger Taten und Entscheidungen kennt.  Als Untertitel würde somit „Weltgeschichte in Anekdoten“ genauso gut passen.

Einige der Zitate sind dabei von wahrhaft brillianter Zeitlosigkeit, wie zum Beispiel dieses:

(aus der Jahrhundertwende 19./20.Jhd)
Als man den Kaplan des [US] Senates, Eward Everett Hale, fragte, ob er für die Senatoren bete, antwortete er: „Nein! Ich schaue mir die Senatoren an und dann bete ich für die Vereinigten Staaten!“

… und in dieser Art findet man tatsächlich hunderte weitere Zitate.

Leider ist das Buch nur mehr antiquarisch erhältlich – wer aber ein Exemplar ergattert, wird helle Freude daran haben.



Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top