Monatsarchiv: Beiträge im Juli 2015

Dieter Kühn 1935 – 2015

verfasst am 28.07.2015 von | verfassen Sie einen Kommentar

Dieter Kühn ist am 25. Juli 2015 nach schwerer Krankheit im Alter von 80 Jahren gestorben. Bis zuletzt hat er an neuen Büchern gearbeitet. weiter »


Maj Sjöwall & Per Wahlöö: Der Mann auf dem Balkon
Ein Kommissar-Beck-Roman, Band 3

verfasst am 23.07.2015 von | verfassen Sie einen Kommentar

Sommer, Hitze, Krimizeit. In meinem „Noch-zu-lesen-Bücherregal“ stehen viele Krimiklassiker aus dem 20. Jahrhundert. Kommissar Martin Beck ist einer dieser Kommissare, die auch beinahe 50 Jahre nach ihrem ersten Auftritt aktuell und zeitgemäß geblieben sind. weiter »


E.L. Doctorow 1931-2015

verfasst am 22.07.2015 von | verfassen Sie einen Kommentar

E.L. Doctorow wurde am 6. Januar 1931 in New York City geboren und wuchs in der New Yorker Bronx auf. weiter »


Oliver Jungwirth: Gehorsam
Eine Christoph Friedberg Akte

verfasst am 18.07.2015 von | verfassen Sie einen Kommentar

Walter betreibt mit einer Freundin die Detektei „LAW“. Ob sein Einbruch in der Plattenfirma Motion Records etwas mit einem Auftrag zu tun hat, kann er niemandem mitteilen. Bei seinem unerlaubten Eindringen in die heiligen Hallen des reichen Musikproduzenten Strack wird Walter angeschossen und ins Koma befördert. Doch hat er tatsächlich einen Mord begangen? weiter »


Büchner-Preis 2015 geht an Rainald Goetz

verfasst am 08.07.2015 von | verfassen Sie einen Kommentar

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verleiht den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis 2015 an den Schriftsteller Rainald Goetz. Der Preis wird am 31. Oktober 2015 in Darmstadt verliehen. weiter »


Ernest Nyborg: Lena Halberg – Paris ’97

verfasst am 08.07.2015 von | 2 Kommentare

Ich oute mich jetzt: ich bin ein Fan dieser Verschwörungsthriller, bei denen hinter einer wahren Begebenheit ein ganzes Netzwerk an Intrigen und Bösewichten auftaucht und bei denen nicht weniger als die ganze Welt bedroht wird.

Davon ausgehend hört sich ein Thriller, dessen Ausgangpunkt der Tod von Lady Diana in Paris im Jahr 1997 ist, doch sehr gut an! weiter »


Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor 2016 an Wolf Haas

verfasst am 07.07.2015 von | verfassen Sie einen Kommentar

Der “Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor”, vergeben von der Stiftung Brückner-Kühner und der Stadt Kassel, geht im Jahr 2016 an den österreichischen Schriftsteller Wolf Haas. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis zeichnet den 1960 geborenen und in Wien lebenden Autor für seine hochkomische Erzählkunst aus. Dies gab Oberbürgermeister Bertram Hilgen jetzt bekannt. Die Kasseler Sparkasse unterstützt den Preis großzügig. weiter »


Martin Suter: Montecristo

verfasst am 07.07.2015 von | verfassen Sie einen Kommentar

Ein Thriller im Dunstkreis von Finanzkrise, Korruption und geheimen Gesellschaften. Für Martin Suter, der in früheren Jahren viele satirische Kurgeschichten und Kolumnen über das „Business“ schrieb, eine folgerichtige Reaktion auf Aktuelles und nicht lange zurück Liegendes.

Nun weiß man ja, dass die Schweiz nicht eines der größten Ländern auf dem Globus ist, aber so klein? Jonas Brand, der Videojournalist/Filmemacher gerät in kürzester Zeit in mehrere Situationen, deren Ursachen in merkwürdiger Art und Weise zusammenzuhängen scheinen. Zufällig, so als ob man in der Schweiz mangels Weite diesen Situationen einfach nicht ausweichen könne. weiter »




Top