Twain, Mark

Mark Twain, 1835–1910, der mit bürgerlichem Namen Samuel Langhorne Clemens hieß, wurde vor allem durch seine Romane „Tom Sawyer“, „Huckleberry Finn“ oder „Ein Yankee am Hofe des Königs Artus“ weltberühmt.

1891 brach er zu einer Europareise auf, die bis 1900 dauern sollte. Von September 1897 bis Mai 1899 lebte Twain in Wien.

Quelle: Residenz Verlag


Buchbesprechungen, News

(3 Beiträge in dieser Rubrik)



Top