Monatsarchiv: Beiträge im Juli 2009

Dick Francis: Gambling

verfasst am 14.07.2009 von | verfassen Sie einen Kommentar

Sid Halley, ehemaliger Jockey, ist jetzt Privatdetektiv. Nach einem Reitunfall verlor er eine Hand und musste den Sport aufgeben. Doch seine Kontakte hat er behalten und nützt sie nun bei seiner Arbeit.

Gerade genießt er es, einmal an keinen Aufträgen arbeiten zu müssen, denn das verschafft ihm die Zeit, sich um Marina, seine große Liebe, kümmern zu können. Lange hält diese Zustand allerdings nicht. weiter »


Wolf Haas: Der Knochenmann

verfasst am 10.07.2009 von | verfassen Sie einen Kommentar

„Jetzt ist schon wieder was passiert!“ – und das ausgerechnet im Frühling, wo normalerweise das Leben erwacht. Aber diesmal ist es genau umgekehrt gewesen. Und wenn früher die Polizei nicht mehr weitergewusst hat, ist der Fall einfach zum Eduard Zimmermann in „Aktenzeichen XY“ weitergeleitet worden, weil vielleicht hat ja irgendwer was gesehen und kann ein bisschen sachdienen. weiter »


Junot Diaz: Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao

verfasst am 03.07.2009 von | verfassen Sie einen Kommentar

diaz-oscar-waoGlauben sie, dass der Gewinner des Oscar wirklich der beste Schauspieler des letzten Jahres war? Da gibt es eine Menge anderer Kriterien (z.B. mag ihn Steven Spielberg?) die dabei eine Rolle spielen. Glaube ich, dass der Pulitzerpreisträger 2008 Junot Diaz wirklich das beste Buch des letzten Jahres geschrieben hat? Nun, ich muss ihnen offen und ehrlich gestehen: ja!

Ich habe in diesem und auch im letzten Jahr kein derart brilliantes Buch gelesen. weiter »




Top