Stichwort: Verlag wbg Theiss


Buchbesprechungen, News

(3 Beiträge in dieser Rubrik)

Ulrike Ackermann: Das Schweigen der Mitte
Wege aus der Polarisierungsfalle

Das Schweigen der Mitte verfasst am 02.04.2020 von | verfassen Sie einen Kommentar

Ein Buch, das bestens dazu anregt, sich mit dem gegenwärtigen öffentlichen Diskurs zu beschäftigen, über die dominierenden Themen unserer Zeit (zivilisiert) zu streiten und zu diskutieren; und auch ein Buch, das in den vielen enthaltenen Verweisen und Hinweisen ein Ummenge an Quellen erwähnt, die man sich ebenfalls genauer ansehen könnte. weiter »


Klaus-Jürgen Bremm: 70/71
Preußens Triumph über Frankreich und die Folgen

Klaus-Jürgen Bremm: 70/71 verfasst am 21.10.2019 von | verfassen Sie einen Kommentar

Fünf  Jahre nach dem Ende des amerikanischen Sezessionskrieges, der als der erste „moderne“ Krieg bezeichnet werden kann, erreichte mit dem Krieg Frankreich-Deutschland die industrialisierte Form des Krieges die Mitte des europäischen Kontinents. 1870/71 brachte die Zerstörung eines kurzlebigen Kaiserreiches und erschuf ein beinahe ebenso kurzlebiges neues Kaiserreich. weiter »


Angelos Chaniotis: Die Öffnung der Welt
Eine Globalgeschichte des Hellenismus

Angelos Chaniotis: Die Öffnung der Welt verfasst am 03.10.2019 von | verfassen Sie einen Kommentar

Von Alexander dem Großen bis Kaiser Hadrian spannt sich über einen Zeitraum von beinahe fünf Jahrhunderten diese historische Betrachtung der antiken Welt der Griechen. Fünfhundert Jahre, in denen sich griechische Lebensweise und Kultur zuerst weit über die bisherigen Grenzen hinaus ausdehnte und in denen am Ende Griechenland ein Teil eines noch größeren Reiches, Roms, wurde. weiter »




Top