D’Andrea, Luca

Luca D’Andrea wurde 1979 in Bozen geboren, wo er heute noch lebt. Er stieg mit seinem ersten Thriller sofort in die Riege der internationalen Top-Autoren auf. „Der Tod so kalt“ erschien in rund 40 Ländern und wurde fast überall zum Bestseller – auch bei uns stand das Buch wochenlang in den Top-5 der Spiegel-Bestsellerliste. Die Geschichte führt nach Südtirol, in die Heimat des Autors, über die er auch journalistisch gearbeitet hat: Am bekanntesten ist seine TV-Produktion „Mountain Heroes“, in der er für das italienische Fernsehen die Bergrettung porträtierte.

Quelle: Verlag DVA


Buchbesprechungen, News

(3 Beiträge in dieser Rubrik)



Top