Stichwort: Ilija Trojanow


Buchbesprechungen, News

(3 Beiträge in dieser Rubrik)

Ilija Trojanow: Der überflüssige Mensch
Unruhe bewahren

verfasst am 26.09.2013 von | verfassen Sie einen Kommentar

Malthusianer und Darwinisten. Es gibt sie. Und sie befürworten seit Generationen eine Wende in der Entwicklung der Weltbevölkerung. Sie teilen Menschen ein – in die Kategorien „wichtig“ und „überflüssig“. Ilija Trojanow erzeugt durch seine Analyse unseres spätkapitalistische Gesellschafts- und Wirtschaftssystems ein unangenehmes, beängstigendes Gefühl. weiter »


Ilija Trojanow: Die Welt ist groß und Rettung lauert überall

verfasst am 11.08.2010 von | verfassen Sie einen Kommentar

Vasko Luxow lebt am Rande Europas, in Bulgarien. Dort wird auch sein Sohn Alex geboren, den seine Großmutter Slatka heiß liebt. Eines Tages  erträgt Vasko das Leben in seinem diktatorischen Heimatland nicht länger und flüchtet mit seiner Frau Jana und Alex in ein vermeintlich besseres Land. Sie landen in Italien, im Flüchtlingslager Pelferino. Dort zeigt sich schon bald, dass zwischen Traum und Wirklichkeit Welten liegen. weiter »


Trojanow & Zeh: Angriff auf die Freiheit
Sicherheitswahn, Überwachungsstaat und der Abbau bürgerlicher Rechte

verfasst am 14.04.2010 von | verfassen Sie einen Kommentar

„Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren“

Benjamin Franklin

Die Anschläge vom 11.September 2001 sind noch vielen in Erinnerung. Sie versetzten manche Staaten in einen Schockzustand, der seither allerdings für kaum minder schockierende Folgen für die BürgerInnen sorgt. Grundrechte wie bürgerliche Freiheit, Recht auf Privatsphäre und dgl. werden über Bord geworfen, für ein neues Ziel – innere Sicherheit und Kampf gegen den Terrorismus. Aber wer oder was sind diese Terrorzellen? weiter »




Top