Tiang, Jeremy

Jeremy TiangJeremy Tiang, geboren am 17..1.1977 in Singapur, lebt als Autor und Übersetzer in Brooklyn in NY. Er hat zahlreiche Theaterstücke und den Kurzgeschichtenband „It never rains on National Day“ (2015) verfasst sowie Romane und Theaterstücke aus dem Chinesischen übersetzt. Er ist Herausgeber des Pathlight Magazine und Gründer des Übersetzerkollektivs Cedilla & Co.  Mit seinem ersten Roman „Das Gewicht der Zeit“ („State of Emergency“) stand Jeremy Tiang auf der Shortlist des Epigram Books Fiction Prize und wurde mit dem Singapore Literature Prize 2018 ausgezeichnet.

Quelle: Residenz Verlag
Foto: Oliver Rockwell


Buchbesprechungen, News

(1 Beiträge in dieser Rubrik)

Jeremy Tiang: Das Gewicht der Zeit

Jeremy Tiang: Das Gewicht der Zeit verfasst am 10.04.2020 von | verfassen Sie einen Kommentar

Jason fristet in einem Krankenhaus die letzten Tage seines Lebens. Die einzige Verbindung zwischen seinem früheren und jetzigem Leben ist seine Tochter Janet, die in jeden Tag besucht – wohl mehr aus Pflichtgefühl, denn aus Liebe. Janet hat eine angesehene Stelle im öffentlichen Dienst und auch ihr Mann ist als Minister eine Person des öffentlichen Lebens – was würden wohl die Menschen in ihrem Umfeld denken, wenn sie ihrer Tochter-Pflicht nicht nachkäme. weiter »




Top