Shafak, Elif

Elif ShafakElif Shafak, 1971 in Straßburg geboren, gehört zu den meistgelesenen Schriftstellerinnen in der Türkei. Sie studierte Internationale Beziehungen an der Technischen Universität des Nahen Ostens in Ankara, erhielt einen »Master of Sciences in Gender and Women’s Studies« und promovierte an derselben Universität.

Die preisgekrönte Autorin von zwölf Büchern, darunter The Forty Rules of Love und Honour, schreibt auf Türkisch und auf Englisch. Ihre Bücher sind in über 30 Ländern erschienen. Elif Shafak lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in London und Istanbul.

www.elifshafak.com

Quelle: Verlag Kein & Aber


Buchbesprechungen, News

(1 Beiträge in dieser Rubrik)

Elif Shafak: Ehre

verfasst am 03.05.2014 von | verfassen Sie einen Kommentar

EhreEhre ist ein wunderbarer, ein berührender Roman. Von der Autorin sehr emotional und wirklichkeitsnahe erzählt. Die traditionsverhaftete Tat des Sohnes der seine Mutter ersticht, um die Schande, die sie über ihre Familie gebracht hat zu rächen. Sie hatte sich in einen Mann verliebt. weiter »




Top