Schweikert, Ulrike

Ulrike Schweikert, geboren am 28. November 1966 in Schwäbisch Hall,  arbeitete nach einer Banklehre als Wertpapierhändlerin, studierte Geologie und Journalismus.

Seit ihrem Romandebüt «Die Tochter des Salzsieders» ist sie eine der bekanntesten deutschen Autorinnen historischer Romane. Beide Bände ihrer Erfolgsreihe «Die Charité» standen in den Top 10 der Bestsellerliste und verkauften sich insgesamt über 200.000-mal. Zuletzt begeisterte die Verfilmung ihrer Jugendbuchserie «Die Erben der Nacht» zahlreiche Zuschauer.

Quelle: Verlag Rowohlt

ulrike-schweikert.de


Buchbesprechungen, News

(1 Beiträge in dieser Rubrik)



Top