Sankholkar, Ashwien

Ashwien Sankholkar, geboren 1975, ist ein österreichischer Wirtschaftsjournalist. Als Reporter für das Wochenmagazin „Format“ enthüllte er Österreichs größte Wirtschafts- und Politskandale, darunter die Affären Buwog, Meinl und Immofinanz. 2011 wurde Sankholkar für seine Aufdeckungsleistungen mit dem Alfred Worm- Preis für investigativen Journalismus ausgezeichnet.

Quelle: Residenz-Verlag


Buchbesprechungen, News

Ashwien Sankholkar: Der geplünderte Staat und seine Profiteure
Vom Eurofighter-Skandal bis zur Burgtheater-Affäre

Der geplünderte Staat und seine Profiteure verfasst am 28.09.2017 von | verfassen Sie einen Kommentar

Es ist ja nicht so, dass Skandale, Korruption und Maßlosigkeit in der Politik neu wären. In den 1970er Jahren war es der legendäre Alfred Worm, der sich als Enthüllungsjournalist einen Namen bei den Österreicherinnen und Österreichern machte – ohne die kräftige Mithilfe durch seitens der Politiker wäre ihm das nicht gelungen. 

Doch trotz all der zwischenzeitlichen Enthüllungen geht das lustige Treiben dieser „Netzwerker-Banden“ munter durch die Jahrzehnte weiter. Bis heute. Immerhin ist es angesichts dieser andauernden Misere positiv zu wissen, dass es auch heute engagierte Journalisten gibt; solche wie Ashwien Sankholkar. weiter »




Top