Rosenhayn, Paul

Paul RosenhaynPaul Rosenhayn wurde 1877 in Hamburg geboren. Nach einem abgebrochenen Jura-Studium bereist er die Welt und läßt sich schließlich in Berlin nieder. Hier beginnt seine atemberaubende Karriere als Schriftsteller und Drehbuchautor. Seine ca. 30 Romane und Sammlungen von Kurzgeschichten sind Bestseller und erscheinen teilweise auch in Großbritannien, Frankreich und den USA.

Etwa 40 verfilmte Drehbücher machen ihn zu einer festen Größe im spätwilhelminischen Filmbetrieb.

Paul Rosenhayn stirbt 1929 in Berlin.

Quelle: Tally-Ho! Verlag Robert Schulze


Buchbesprechungen, News

Paul Rosenhayn: Elf Abenteuer des Joe Jenkins

verfasst am 06.06.2012 von | verfassen Sie einen Kommentar

Man liest entspannt und freut sich an den Abenteuern des Detektives Joe Jenkins. An der Sprache erkennt man, dass diese Krimi-Kurzgeschichten nicht aus dem 21. Jahrhundert stammen sondern wohl schon vor einige Jahrzehnten geschrieben wurden . Dann sieht man genauer hin und da steht: erstmals erschienen im Jahr 1915 – und das ist dann doch ausgesprochen erstaunlich. weiter »




Top