Kretz, Sebastian

Sebastian Kretz, geboren 1982, ist in Ostfriesland aufgewachsen und lebt seit 2005 in Berlin. Er hat Politikwissenschaft studiert und die Deutsche Journalistenschule in München besucht. Als Autor und Reporter arbeitet er hauptsächlich für das Geo-Magazin. Die von Peggy Storch verwendeten High-Tech-Verfahren hat er 2015 für eine Geo-Reportage beim BKA recherchiert.

www.kretzsebastian.de


Buchbesprechungen, News

Sebastian Kretz: Unkraut
Tatort Neukölln

Unkraut verfasst am 02.07.2018 von | verfassen Sie einen Kommentar

Für jeden Tag ein Kapitel. Mit Datum, damit dieser Eindruck entsteht, nach dem man meint, dass da beinhart ermittelt wird. 20,30 Seiten pro Tag und dabei geht – nicht viel  weiter; jedenfalls lange nichts, das den Aufdruck „Kriminalroman“ auf dem Cover rechtfertigen würde.



Top