Kresse, Dodo

Dodo KresseDodo Kresse, geboren 1961 in Wien, kam über den Werbetext zum Journalismus und schreibt Kurzgeschichten, Krimis, Krimi-Parodien, Sachbücher, Kinderbücher, Lyrik und Romane. Ausgezeichnet mit dem Theodor-Körner- Preis.

Neben dem literarischen Schaffen und ihrer journalistischen Tätigkeit widmet sie einen großen Teil ihrer Zeit der Malerei und Fotografie.

www.dodokresse.de.vu

Quelle: Styria-Verlag


Buchbesprechungen, News

Dodo Kresse, Gerhard J. Rekel: Mona Lisas dunkles Lächeln

verfasst am 17.05.2014 von | verfassen Sie einen Kommentar

Die von den Nazis geraubten Kunstschätze: da gibt es einerseits die nach Jahrzehnten noch immer nicht vollständige erfolgte Rückgabe an die rechtmäßigen Besitzer. Andererseits verliehen zwei Ereignisse dem Thema gerade jetzt wieder Aktualität – die Gurlitt-Sammlung und der Clooney-Film „The Monuments Men“. weiter »




Top