Kohlweyer, Arne

 Arne Kohlweyer Arne Kohlweyer  wurde am 11. Juni 1981 in Wolgast geboren und wuchs in Berlin-Hohenschönhausen auf.

2008 schloss er sein Studium der Filmregie an der FAMU in Prag ab. Er hat mehrere Kurzfilme realisiert, zuletzt „Drübenland“ (u. a. ausgezeichnet als „Best EU Short Film“ beim Flickerfest in Sydney). Zudem führte Arne Kohlweyer Regie bei TV-Auftragsproduktionen für das deutsche Fernsehen und wurde 2017 als Autor und Regisseur für den „Grimme-Preis“ nominiert. Er schreibt Drehbücher für Kinospielfilme und Serien. „Ostkind“ ist sein Romandebüt.

Quelle: Pendragon Verlag
Foto: © Joachim Blobel 

 


Buchbesprechungen, News

(1 Beitrag in dieser Rubrik)



Top