Kimeswenger, Peter

Peter Kimeswenger, geboren 1958, lebt und arbeitet als Journalist und Fotoreporter in Klagenfurt. Seit einigen Jahren hat er einen Zweitwohnsitz in der mittelalterlichen Hafenstadt Piran an der slowenischen Adriaküste. Als Chefreporter der Kleinen Zeitung Kärnten ist Kimeswenger einer der dienstältesten Chronikjournalisten Österreichs. Seit 36 Jahren beschäftigt sich der Autor mit Kriminal- und Katastrophenberichterstattung. Er hat unter anderem den Zerfall Ex-Jugoslawiens mitdokumentiert.

Quelle: Styria Verlag


Buchbesprechungen, News

Peter Kimeswenger: Wem die Glocke schlägt
Ein Alpen-Adria-Krimi

verfasst am 08.10.2014 von | verfassen Sie einen Kommentar

Einmal Kriminaler, immer Kriminaler. Karl Heber ist so einer. Zwar in Pension und nicht einmal mehr in Österreich daheim sondern nach Slowenien übersiedelt, in sein Haus, die „Casa Loca“, dort wo er in Ruhe die kommenden Jahre genießen möchte. Doch dieses Polizisten-Gen, das hat sich so tief in ihm eingenistet, dass ein kleiner Anstoß genügt, um seine Ermittlerinstinkte zu wecken. weiter »




Top