Funk, Bernd-Christian

Bernd-Christian Funk, wurde 1943 in Trofaiach (Stmk.) geboren, studierte in Wien Rechtswissenschaften, 1974 Habilitation an der Universität Wien aus den Fächern Staats- und Verwaltungsrecht.

1978-1999 Professor für öffentliches Recht an der Universität Graz, von 1999 bis zur Emeritierung 2011 Professur an der Universität Wien. Autor und Mitautor mehrerer Lehrbücher und Verfasser zahlreicher rechtswissenschaftlicher Publikationen.

Bernd-Christian Funk ist Stellvertretender Vorsitzender des Menschenrechtsbeirates, Mitglied des Österreich-Konvents und Vorsitzender des Grundrechteausschusses.

Quelle: Styria-Verlag


Buchbesprechungen, News

(1 Beiträge in dieser Rubrik)

Katharina Rueprecht, Bernd-Christian Funk: Staatsgewalt
Die Schattenseiten des Rechtsstaats

verfasst am 05.06.2014 von | 1 Kommentar

Dieses Buch erschien zwar bereits im Jahr 2012, Ereignisse im Jahr 2014 sind aber der Beleg dafür, dass sich an seiner Aktualität nichts geändert hat. Gerade erst endete nach vielen Jahren der unsägliche „Tierschützerprozess“ in Wr. Neustadt, gerade erst wurden ungeheure Zustände in unseren Gefängnissen bekannt. weiter »




Top