Diner, Dan

Dan DinerDan Diner, geboren 1946 in München, lehrt Moderne Geschichte an der Hebräischen Universität zu Jerusalem. Der international anerkannte Historiker war von 1999 bis 2014 Direktor des Simon-Dubnow-Instituts für jüdische Geschichte und Kultur an der Universität Leipzig und ist Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften. Dan Diner steht der Alfred Landecker Stiftung vor.

Quelle: DVA, Random House


Buchbesprechungen, News

(1 Beiträge in dieser Rubrik)



Top