Baricco, Alessandro

Buchbesprechungen, News

(2 Beiträge in dieser Rubrik)

Alessandro Baricco: Seide

verfasst am 20.08.2010 von | verfassen Sie einen Kommentar

„Obgleich sein Vater eine glänzende Militärlaufbahn für ihn ins Auge gefasst hatte, bestritt Herve Joncour seinen Lebensunterhalt schließlich mit einem ungewöhnlichen Beruf, dem ironischerweise zudem ein so liebenswerter Zug anhaftete, dass er eine unbestimmte weibliche Färbung verriet. Für seinen Lebensunterhalt kaufte und verkaufte Herve Joncour Seidenraupen.“ weiter »


Alessandro Baricco: Novecento

verfasst am 16.08.2010 von | verfassen Sie einen Kommentar

Auf dem Ozeandampfer Virginian wird am 1.Jänner 1900 ein Neugeborenes im Salon der ersten Klasse auf dem Klavier liegend gefunden. Auf einem Pappkarton neben dem Kind steht lediglich mit blauer Tinte geschrieben: T.D.Limoni. weiter »




Top