Buchbesprechung/Rezension:

Arthur Conan Doyle: Der Baumeister von Norwood
Die Rückkehr des Sherlock Holmes (2)

Der Baumeister von Norwood
verfasst am 02.07.2023 | einen Kommentar hinterlassen

Autorin/Autor: Doyle, Arthur Conan
Genre: Kriminalromane Genre: Kurzgeschichten
Buchbesprechung verfasst von:
LiteraturBlog Bewertung:

Ein Glück für den jungen Anwalt John Hector McFarlane, dass er es zu Holmes schafft, bevor er von Scotland Yard verhaftet wird – Inspector Lestrade ist ihm schon auf den Fersen.

McFarlane, so scheint es, hat Mr. Jonas Oldacre ermordet, einen vermögenden Baumeister aus Norwood und beging diese Tat aus purer Geldgier. Hatte der Baumeister den jungen Mann doch gerade erst als seinen Alleinerben eingesetzt.

So klar der Fall in den Augen der Polizei liegt, so wenig lässt sich Holmes von diesen allzu offensichtlichen Hinweisen davon abbringen, noch eigene Ermittlungen anzustellen. Die aber scheinen umso mehr die Schuld von McFarlane zu beweisen. Zusätzlich aber ergeben sich aufschlussreiche Details über den Baumeister und die wichtigste Frage für Holmes – warum hat Oldacre den ihm gänzlich unbekannten Mann zum Erben gemacht? – ist noch nicht beantwortet.

Eine kleine, dafür umso raffiniertere Story, die zudem auch noch eines der legendären “Duelle” zwischen Holmes und Lestrade beschreibt.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Top