Yates, Richard

Richard YatesRichard Yates wurde 1926 in Yonkers, New York, geboren und lebte bis zu seinem Tod 1992 in Alabama.

Obwohl seine Werke zu Lebzeiten kaum Beachtung fanden, gehören sie heute zum Wichtigsten, was die amerikanische Literatur des 20. Jahrhunderts zu bieten hat. Wie Ernest Hemingway prägte Richard Yates eine Generation von Schriftstellern.

Die DVA publiziert Yates’ Gesamtwerk auf Deutsch, zuletzt erschien der Roman „Eine gute Schule“. Das Debüt „Zeiten des Aufruhrs“ wurde 2009 mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet in den Hauptrollen von Regisseur Sam Mendes verfilmt.

Quelle: DVA


Buchbesprechungen, News

Richard Yates: Eine strahlende Zukunft

verfasst am 16.05.2014 von | verfassen Sie einen Kommentar

Eine strahlende ZukunftZu Beginn ist es die jugendlichen Leidenschaft, die Michael und Lucy am College miteinander verbindet. Er, der angehende Schriftsteller, dessen Einkommen keinen Luxus zulässt. Sie, die reiche Tochter aus reichem Hause, die ein Leben, in dem man nicht alles bekommt, was man sich wünscht, kaum vorstellen kann. weiter »




Top