Wiegele, Susanne

Buchbesprechungen, News

Susanne Wiegele: Fetzer und die Ordnung der Dinge

verfasst am 02.08.2011 von | 6 Kommentare

Vorausgeschickt sei hier an dieser Stelle, dass mir die Verlagschefin das Buch überreichte und diese auf meine Worte, dass ich es womöglich im Literatur-Blog besprechen würde, meinte, auch eine negative Kritik  sei ihr willkommen. Nach ein paar Seiten wurde mir klar, was sie gemeint haben könnte: denn die Figur des mit diesem Debut eingeführten Ermittlers, Franz Fetzer, ist alles andere als ein Sympathieträger. weiter »




Top