Porombka, Stephan

Stephan Porombka, geboren 1967, ist Professor für Texttheorie und -gestaltung an der Universität der Künste Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Theorie, Praxis und Geschichte des Kulturjournalismus, Angewandte Literaturwissenschaft sowie Geschichte und Theorie literarischer Kreativität. Seit 2015 ist er Kolumnist der Wochenzeitung Die ZEIT.


Buchbesprechungen, News

(1 Beiträge in dieser Rubrik)



Top