Pena, Felipe

Felipe PenaFelipe Pena wurde 1971 in Rio de Janeiro, Brasilien geboren. Der Journalist, Psycho- loge, Professor und Schriftsteller promo- vierte an der Katholischen Universität (PUC-Rio) in Literaturwissenschaft und war Postdoc an der Universität von Paris / Sorbonne III. Darüber hinaus arbeitete er als Fernsehjournalist und war Prorektor der privaten Hochschule Universidade Estácio de Sá, Rio de Janeiro.

www.felipepena.com

Quelle: Arara Verlag


Buchbesprechungen, News

Felipe Pena: Das Diplomgeschäft

verfasst am 18.01.2015 von | verfassen Sie einen Kommentar

Brasilien – ein Synonym u.a. für Favelas, Korruption, ziemlich viele Verbrechen, Drogenhandel, aber auch für wunderschöne Landschaften, Lebensfreude, für schöne Frauen etc. Letzteres hat Felipe Pena in seinem ersten Buch seiner Campus-Trilogie nicht erwähnt. Pena schildert, teils mit satirischem Einschlag, die Situation der Universitäten in Brasilien, konzentriert sich dabei auf die Privatuniversität Bartolomeu Dias in […]



Top