Schwarz, Michaela : Meine Nacht mit Anna

verfasst am 25.04.2011 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: Romane, Schwarz, Michaela

Jasper der Große, ein zotteliger Hund, träumt von dem „Großen weißen Knochen“, von dem schon seine Vorfahren immer berichtet haben. Wer diesen findet, hat nie mehr Hunger zu leiden. Er kämpft wie ein Wahnsinniger gegen seine Rivalen und buddelt und buddelt….

Da wird Jasper von seiner Freundin Anna geweckt. Sie fühlt sich äußerst unwohl und bittet Jasper, die Nacht bei ihm zu wachen und ihm Geschichten zu erzählen.

Jasper hat Angst, dass Anna vergiftet wurde und befürchtet, dass sie stirbt. So erzählt er ihr lustige und angeberische Geschichten aus seinem bisher sehr bewegten Hundeleben. Er berichtet von seinem Freund Hanko, der bereits im Hundeparadies weilt. Auch von seiner ersten großen Liebe Jule, einer Huskyhündin, mit den schönsten Hundeaugen der Welt. Allerdings war er in seiner Umwerbung nicht sehr erfolgreich. Jule entschied sich für einen anderen Köter.

Doch auch sein „erstes Mal“ ließ er beim Erzählen nicht aus. Jasper berichtet auch von Angst, vom Befolgen und Nichtbefolgen der Befehle seines Frauerls Mo und sein Herrchens Herbert. Von seinen Gefühlen zu seiner Menschenfamilie. Und irgendwann, als Anna aus dem Körbchen wankt und sich auf dem Steinboden ausstreckt, schlüpft Jasper ins freigewordene Bettchen und schläft erschöpft ein.

Am nächsten Morgen wird er von einem eigenartigen Tumult im Haus geweckt. Anna ist weg. Ein Schock durchzuckt seine müden Knochen, sie wird doch nicht an den Vergiftungserscheinungen gestorben sein? Ängstlich geht er in die Küche. Da wird er seltsam von seiner Menschenfamilie angestrahlt. Er kennt sich null aus, was das denn nun wieder soll. Bis er Anna endlich sieht, die ihn stolz und gleichzeitig abweisend liebevoll anknurrt… Was für eine Überraschung!

Ein leicht und kurz geschriebenes Büchlein. Die Geschichte war mir, selbst eine große Hundeliebhaberin, dann doch zu sehr Kinderbuch.



Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top