Stichwort: Gabriele Haefs


Buchbesprechungen, News

(2 Beiträge in dieser Rubrik)

Cecilie Enger: Die Geschenke meiner Mutter

verfasst am 06.12.2014 von | verfassen Sie einen Kommentar

Cecilies Mutter lebt seit einiger Zeit in einem Pflegeheim, sie ist an Alzheimer erkrankt, erkennt ihre Tochter Cecilie nicht mehr. Manchmal scheint aber doch ein Hauch von Vergangenheit durch und die Mutter umgibt dann ein Schleier von Traurigkeit; erkennt sie, dass sie ihr Leben vergessen hat – niemand weiß, was in einem an Alzheimer erkrankten Menschen wirklich vor sich geht.

Das Elternhaus muss ausgeräumt werden. Ihre Geschwister stehen ihr dabei nur sehr spärlich zur Seite, und so entdeckt Cecilie für sich ganz allein einen kostbaren Schatz in einer Lade des schon nahezu geleerten Hauses irgendwo in Norwegen. weiter »


Karin Fossum: Eine undankbare Frau

verfasst am 23.09.2013 von | 1 Kommentar

Eine undankbare FrauEin Krimi der anderen Art.  Ohne grausamer Morde durch Menschenhand wird ein Ort in Angst und Schrecken versetzt.

Es beginnt mit einem blutigen Baby, dem keineswegs körperlich etwas zu Leide getan wurde. Es wurde „nur“ mit Blut übergossen. In einer Zeitung erscheint die Todesanzeige einer alten Frau, die sich noch des Lebens erfreut. Und so passieren Dinge, die die Menschen immer ängstlicher werden lassen. weiter »




Top