Buchbesprechung/Rezension:

Verena Themsen: Des Menschen Pflicht
Perry Rhodan Stories - Galacto City (4)


verfasst am 08.03.2022 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: Science Fiction, Themsen, Verena
LiteraturBlog Bewertung:

Eine Geschichte mit dem legendären Teleporter Tako Kakuta, dem Mitstreiter Perry Rhodans aus den Anfängen.

Seine frühere Freundin, die nun als Reporterin für eine japanische Zeitung arbeitet, reist nach Galacto City, um ihre Verbindung zu nützen und eine wirkliche Hintergrundstory über die Dritte Macht zu schreiben.

Während die alten Machtblöcke der Erde weiterhin versuchen, diese neuen globalen Player zu vernichten, entwickelt sich diese zum technologischen und moralischen Zentrum der Menschheit.

Schöne neue Welt, wunderbare Zukunft und eine Gruppe von Menschen, die für alle nur das Beste erreichen möchten. Ein wenig zu sehr durch die rosarote Brille wird diese Geschichte erzählt.

Abgesehen davon aber für Langzeit-Fans der Serie eine schöne Erinnerung an die gute alte Zeit, als noch das eigene Sonnensystem und nicht Milliarden von Lichtjahren entfernte finstere Gegner im Zentrum der Storys standen.

Die ganze Reihe:
»Aufbruch in die Weiße Stadt« von Andreas Eschbach
»Die Friedensforscherin« von Tanja Kinkel
»Endstation Venus« von Susan Schwartz
»Des Menschen Pflicht« von Verena Themsen
»Der 200-Tage-Mann« von Ben Calvin Hary
»Anschlag auf Galacto City« von Wim Vandemaan




Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top