Suter, Martin: Business Class
Geschichten aus der Welt des Managements.

verfasst am 21.02.2009 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: Kurzgeschichten, Satire, Suter, Martin

Business Class ist die Sammlung von Kolumen aus der Weltwoche (Zürich) die Martin Suter in den Jahren 1995 – 1999 verfasst hat. Auf jeweils 2,5 – 3 Seiten beschreibt er dabei die Anatomie des Managers (es sind meistens die männlichen Vertreter dieser Spezies, die hier Erwähnung finden) so pointiert, dass man meint, diesen oder jenen schon einmal selbst getroffen zu haben.

Sie heissen Rutismann oder Gradhof, Rinderknecht oder Bertschi (alleine die Auswahl all der Namen ist schon sehr  beeindruckend!)  und führen ein Leben mit all den Zwängen des mittleren und gehobenen Managements: Stress als Qualitäsfaktor, Hierarchie als Lebensinhalt, Kontakte zu anderen als Sprosse auf der Karriereleiter.

Angesichts der heute krisenhaft veränderten Lebensumstände der Manager ist die Lektüre umso unterhaltsamer: wie war das damals vor mehr als 10 Jahren, wie ist es heute? Dieser Blick zurück war der Grund, warum ich diesen Buch nach einigen Jahren wieder gelesen habe. Ohne allzu viel hineininterpretieren zu wollen (es handelt sich dabei ja um Satire, mit allen ihren überzeichneten Darstellungen): es schimmern da auch ein paar Ursachen für das aktuelle Scheitern einiger Geschäftsmodell durch.

Weitere Bände mit Kolumen aus der „Buisness-Class“ sind bereits erschienen, zuletzt „Unter Freunden: Und andere Geschichten aus der Business Class“.



Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top