Lone Theils: Das Meer löscht alle Spuren
Ein Fall für Journalistin Nora Sand

verfasst am 22.05.2018 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: Kriminalromane, Theils, Lone

Das ist ein Krimi nach meinem Geschmack. Klare Sprache, ohne Abschweifungen, ohne langatmiger Passagen,  klar gezeichnete Protagonisten. Spannung bis zum Schluss. Und auch menschliche Gefühle – die Liebe – finden Eingang.  Politik und Wirtschaftskrimi, menschliches Leid, das alles findet man in Lone Theils Buch. Die Autorin war jahrelang Korrespondentin für eine angesehene dänische Tageszeitung.

Nora Sand arbeitet als Korrespondentin für ihre dänische Zeitung in London. Eines Tages bekommt sie den Auftrag den berühmten iranischen, preisgekrönten Dichter Manasch Ishmail zu interviewen.  Manasch wurde in Dänemark in einem Auffanglager untergebracht.

Auf der Flucht  wurde er von seiner Frau Amina getrennt.  Oftmals wurde Manasch um ein Interview gebeten, er lehnte immer ab. Nur mit  Nora Sand wollte er reden. Da beginnt nach der dramatischen Flucht aus dem Iran, ein weiteres Kapitel der  Tragödie dieses Mannes und seiner verschwundenen Frau Amina. Eine dramatische Geschichte, wie sie vielen Asylsuchenden immer wieder widerfährt.

Mit Hilfe des Londoner Verlegers von Manasch versucht Nora Sand auf die Spur von Amina zu kommen. Gemeinsam mit ihrem Kollegen, er ist Fotograf, gelangt sie auf eine Spur, die gefährlicher nicht sein könnte, auf die Spur eines Pharmakonzerns. 

Schwierigkeiten, teilweise lebensbedrohlich, skrupellose Menschen, Menschen, die über Leichen gehen, setzen sich auf die Spur Der Journalistin und des Fotografen. Die die Not der Flüchtlinge gnadenlos für ihre Zwecke ausnützen. Denen ein Menschenleben nichts bedeutet. Menschen denen nur, ihr Profit wichtig ist. Die Menschen wie Ware behandeln, sie für ihre Versuche benützen.

Lone Theils, ist nach ihrem Debütroman „Die Mädchen von der Englandfähre“ wieder ein großartiger, spannungsgeladener Roman gelungen. 

Das Erschütternde an „Das Meer löscht alle Spuren“ ist, dass der Inhalt nicht nur der Fantasie entspringt, sondern vielfach die Realität widerspiegelt.


Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top