Anne Holt und Even Holt: Kammerflimmern

verfasst am 27.01.2012 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: Holt, Anne & Even, Thriller

Stellen Sie sich vor, Sie sind herzkrank und leiden regelmäßig unter Kammerflimmern. Das bedeutet, Ihr Herz pumpt hektisch vor sich hin, kann aber keine ausreichende Blutmenge mehr transportieren – Sie sterben. Außer natürlich, ein Team von versierten KardiologInnen setzt Ihnen einen winzig kleinen Herzschrittmacher ein. Dieser erkennt es, wenn Ihr Herz unregelmäßig schlägt und sendet elektrische Impulse an ihr Herz, um den dessen Schlag wieder zu normalisieren.

Wie werden nun diese winzigen Herzschrittmacher (sie werden übrigens unter dem Schlüsselbein implantiert und mittels Elektrode direkt mit dem Herzen verbunden) auf Ihren Herzschlag programmiert? Richtig! Mit Hilfe eines Computerprogramms. Und damit sind wir schon mitten in dieser spannenden Geschichte des Geschwisterpaares Anne und Even Holt. Sie – eine bekannte Thrillerautorin, er ein renommierter Kardiologe – gemeinsam für Gänsehautmomente ideal.

Ein bekannter Mediziner braucht einen Internen Cardiodefibrillator (so heißen diese Herzschrittmacher auf Medizindeutsch). Die Operation verläuft relativ problemlos. Die ebenso renommierte Herzchirurgin Sara Zuckerman setzt das Teil ein. Operation gelungen, Patient lebt… vorerst noch…

Sara Zuckerman ist Norwegerin, hat sich in den USA ihre Meriten erworben und ist nun als Chefärztin eines großen Krankenhauses in Oslo in ihre alte Heimat zurück gekehrt.

Zwei Tage nach dem Eingriff verstirbt jener Patient, dem sie den ICD erfolgreich eingesetzt hatte. Man denkt sich nichts dabei. So etwas kann schließlich passieren, auch der beste Schrittmacher kann den Herztod nicht immer verhindern.

Dann aber stirbt noch jemand, dem ein ICD dieses bestimmten Unternehmens eingesetzt wurde. Und Sara Zuckerman macht sich, gemeinsam mit ihrem Kollegen Ola Farmen auf die Suche nach den Ursachen für diese Todesfälle.

Soviel sei verraten: Sie kommen einem gewaltigen Komplott auf die Spur. Dieser Roman ist „Who`s done it?“ auf allerhöchstem Niveau. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Dabei nicht nur spannend erzählt. Die ProtagonistInnen erwachen zum Leben. Sara Zuckerman, die die USA verlassen hat, um ihr Taufkind zu adoptieren, dessen Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Ole Farmen, Familienvater mit fünf Kindern, Arzt und Ingenieur mit der richtigen Nase. Ein mächtiger Konzernchef, zerstörte Existenzen – dies alles findet sich in diesem Buch, das man kaum mehr aus der Hand legen kann.



Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top