Robert Seethaler auf der “Man Booker International Price” Longlist

verfasst am 10.03.2016 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: News

Mit Robert Seethaler hat es erstmals ein österreichischer Autor auf die Longlist des “Man Booker International Prize” geschafft.

Seethalers Roman “Ein ganzes Leben” aus dem Jahr 2014 wurde von Charlotte Collins ins Englische übersetzt und unter dem Titel “A Whole Life” im Verlag Picador veröffentlicht.

Ebenfalls nominiert ist der in Graz lebende kongolesische Autor Fiston Mwanza Mujila für seinen Roman Tram 83.

Der “Man Booker International Prize” wurde im Jahr 2005 ins Leben gerufen und wird alle 2 Jahre vergeben. Das Preisgeld von 50.000 Pfung wird zwischen Autor und Übersetzer geteilt.

Alle Informationen zur Longlist


Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top