Christoph Ransmayr erhält Fontane-Preis 2014

verfasst am 05.06.2014 | einen Kommentar hinterlassen

Christoph RansmayrDer mit 5.000 Euro dotierte Fontane-Preis geht heuer an Christoph Ransmayr. Der in Oberösterreich geborene Autor erhält die Auszeichnung für sein Buch Atlas eines ängstlichen Mannes (S. Fischer, 2012), mit dem Ransmayr ein “eigenes Genre, einen erzählten Atlas der Welt” erfunden habe, wie die Jury urteilte.

Foto: © Magdalena Weyrer

Weiter auf  buecher.at




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert



Top