Karlheinz A. Geißler: Enthetzt Euch!
Weniger Tempo - mehr Zeit

verfasst am 23.12.2012 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: Geißler, Karlheinz A., Sachbücher

Enthetzt Euch!Der Mensch spart als einzige Spezies Zeit! Und das tut er, um sein Leben zu organisieren und zu managen. Aber was ist Zeit? Selbst die Philosophie hat noch keine Antwort darauf gefunden. Eine unüberschaubare Zahl an Definitionen existiert über den Begriff Zeit. Der Mathematiker Lambert schrieb – so der Autor Geißler – in einem Brief an Immanuel Kant am 3.Oktober 1770 „Die beste Definition wird wohl immer die sein, dass Zeit Zeit ist.“ Ein philosophisches, amüsantes und geniales Buch über ein Paradoxon der gehetzten Gesellschaft!

Der Autor begibt sich auf eine „Zeit“Reise. Er schreibt über physikalische (objektive) und subjektiv gefühlte Zeit, Tempo und noch mehr Tempo. Auch Tempobolzen sind allgegenwärtig.  Einer dieser Tempobolzen ist die Gier: der Ehrgeiz und das Streben sind darauf ausgerichtet mehr aus der Zeit herauszuholen. Es geht um Wachstum und unser Wohlstandsmodell, eines  „immer schneller, weiter…“ Auch das Internet setzt auf Zeitverdichtung und ist dementsprechend das ideale Medium.

Es sind unterschiedliche Schlagworte, mittels derer der Autor über die für ihn amüsanteste Erfindung der Menschheit, der „Zeit“, philosophiert.
Zeitverlust, Zeitzeuge, Zeitfenster, Zeitgefälle, Zeitnot, Zeit totschlagen, Zeit ist Geld…

„Stell dir vor du gehst hin und findest nichts.“
Was dann? Dann, ja dann ist es langweilig, unendlich langweilig.

„Nicht die Langeweile ist das Problem der leeren und langen Zeit; das Problem ist die Ungeduld, mit der sie gemeinhin vertrieben wird. Wer die Langeweile stets vertreibt, wer sie nicht aushält, nicht durchsteht oder nicht durchzustehen bereit ist, steigert nur das Tempo ihrer Wiederkehr.“ (S. 207)

Ein schöner Gedanke !!
Ein höchst lesenswertes Buch!!


Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top