Buchvorstellung: Christian Klinger – (G)Leichenfeier

verfasst am 13.07.2013 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: News

GleichenfeierAm 17. September 2013 präsentiert Christian Klinger seinen neuen Krimi „(G)Leichenfeier“.  In der Hauptrolle zum zweiten Mal Privatdetektiv Marco Martin. Der Roman erscheint, wie auch schon „Winzertod“, im Steinverlag.

Der Inhalt:

Unfall oder Mord? Diese Frage stellt sich, als ein Bauarbeiter im Zuge einer Baustellenkontrolle in die Tiefe stürzt. Marco Martin, der Privatdetektiv,  beginnt die Ermittlungen in einem ihm nicht genehmen Milieu auf Drängen seiner Schwester. Tatverdächtig ist nämlich deren Mann. Dazu wird Marco Martin von nächtlichen Panikattacken gequält.

Es folgt eine seltsame Mordserie, wobei der Mörder seine Opfer brutal verstümmelt.

Marco Martin muss sich diesmal weg von der Society aus dem Cottage-Viertel auf die Spur des Mörders begeben. Sein Weg führt ihn in Vorstadtspelunken, Automatencafés und Tankstellenimbisse, seine Klientel sind hauptsächlich Zuwanderer. Der Fall verstrickt sich zu einem gordischen Knoten. Zum Glück kann er auf die Mithilfe des phlegmatischen Gruppeninspektors Krasberger zählen.

Was Martin zusätzlich beschäftigt ist die Frage, ob er über die Lösung des Falls wieder mit seiner Schwester zusammen kommt?

Nach Winzertod der zweite Fall für den Rätseldetektiv aus der Sonntagspresse.

Die Buchbesprechung lesen Sie in Kürze hier im LiteraturBlog.



Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top