Rund um die Burg 2021


verfasst am 23.04.2021 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: News

Motto: Literatur ist Sauerstoff fürs Gehirn

ANALOG + DIGITAL = HYBRID
Es ist geplant, „Rund um die Burg 2021“ sowohl analog als auch digital stattfinden zu lassen.

Auch wenn pandemiebedingt noch nicht ganz klar ist, welche Umsetzung letztendlich möglich sein wird „Rund um die Burg“ findet auch 2021 auf jeden Fall statt! Wenn die Öffnungsschritte es zulassen im Idealfall vor kleinem Publikum UND in Echtzeit im Internet. Muss heuer noch auf Publikum verzichtet werden, werden die Lesungen, moderiert und aufgenommen von EchoTV, online live gestreamt und bleiben zum Nachsehen und hören online abrufbar.

Entsprechend dem Motto „Literatur ist Sauerstoff fürs Gehirn“ wird zwischen Burgtheater und Café Landtmann ein temporärer Wald aufgebaut und Literaten wie Barbara Frischmuth, Franzobel, Lydia Mischkulnig, Stefan Slupetzky, Andreas Pittler oder Christian Klinger lesen aus ihren neuen Büchern.

Das Programm

21. Mai

14:00 Uhr Eröffnung
14:30 Uhr Barbara Frischmuth: Dein Schatten tanzt in der Küche, Erzählungen, Aufbau
15:00 Uhr Daniel Wisser: Wir bleiben noch, Luchterhand
15:30 Uhr Silvia Pistotnig: Teresa hört auf, Milena
16:00 Uhr Romina Pleschko: Ameisen Monarchie, Kremayr & Scheriau
16:30 Uhr Barbara Rieger: Friss oder stirb, Kremayr & Scheriau
17:00 Uhr Angelika Hager: Echt. Jetzt!: Eine Rückholaktion für unser schönes analoges Leben, Kremayr & Scheriau
17:30 Uhr: John Wray: Madrigal, Rowohlt
18:00 Uhr franzobel: Die Eroberung Amerikas, Zsolnay
18:30 Uhr Andreas Pittler: Wiener Tryptichon, echomedia buchverlag
19:00 Uhr Konrad Paul Liessmann: Alles Lust will Ewigkeit, Zsolnay
19:30 Uhr Austrofred: Die fitten Jahre sind vorbei, Czernin
20:00 Uhr Adi Hirschal: Da stimmt was nicht, Seifert
20:30 Uhr Thomas Arzt: Die Gegenstimme, Residenz
21:00 Uhr Lydia Mischkulnig: Die Richterin, Haymon
21:30 Uhr Mieze Medusa: Du bist dran, Residenz

22. Mai

10:00 Uhr Ljuba Arnautovic: Julischnee, Zsolnay
10:30 Uhr Stefan Slupetzky: Grabreden (unveröffentlichte Prosa)
11:00 Uhr Judith Fanto: Viktor, Verlag Urachhaus
11:30 Uhr Robert Sommer: Der SexOH!loge, echomedia buchverlag
12:00 Uhr Barbi Markovic: Das Kitzelmonster – aus 29 Kurzgeschichten aus Wien
12:30 Uhr Gabriele Kögl: Gipskind, Picus
13:00 Uhr Bettina Balaka: aus Reigen Reloaded, Kremayr & Scheriau
13:30 Uhr Christian Klinger: Die Liebenden von der Piazza Oberdan, Picus

rundumdieburg.at




Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top