Start für den Hamburger eBook-Verlag „CulturBooks“

verfasst am 10.10.2013 von | einen Kommentar hinterlassen
Rubriken: News

Logo CulturBooks»Elektrische Bücher« verspricht der neue unkonventionelle eBook-Verlag, und was darunter zu verstehen ist, zeigt das erste Programm, das Anfang Oktober erscheint.

»Wir haben ein denkbar einfaches Konzept«, erklären Zoë Beck, Jan Karsten, Kirsten Reimers und Thomas Wörtche, die Gründer des reinen eBook-Verlags: »Wir publizieren nur die Texte, die uns gefallen. Nur wenn wir voll hinter einem Titel stehen, nehmen wir ihn ins Programm auf.«

CulturBooks – elektrische Bücher veröffentlicht Original- und Ersterscheinungen, hält im Print Vergriffenes verfügbar und kümmert sich um Lizenzausgaben.

Im ersten Programm, das am 1. Oktober erscheint und 20 Titel umfasst, finden sich Originalausgaben von Frank Göhre, Stefan Beuse, Anja Kümmel, Aleks Scholz, Carlo Schäfer, Kai Hensel, Pippa Goldschmidt, Michael Zeller, Peter Münder und Matthias Penzel und als Lizenzausgaben die neuesten Bücher von Carl Nixon, Christine Lehmann, Monika Geier und Charlotte Otter, Neuauflagen von Lena Blaudez, Eva Karnofsky und Jeanette Erazo-Heufelder sowie Textsammlungen von Christopher G. Moore in deutschen und englischen Ausgaben und weiteres mehr. Ab Dezember werden monatlich drei bis vier Titel erscheinen.

Texte jenseits des Mainstream, ungewöhnliche Formate, genresprengende Ideen – dafür steht CulturBooks in Belletristik wie Sachbuch und in unterschiedlichen Sprachen. Die Bandbreite reicht dabei von der CulturBooks-Single, über die Maxi, das Album bis hin zum Longplayer mit über 500 Seiten. Alle Titel sind frei von hartem Kopierschutz als ePub- und Mobi-Dateien verfügbar. Technisch wird CulturBooks durch die internetbasierte eBook-Software von Grin-Solution unterstützt, doch auch der stationäre Buchhandel soll durch spezielle Lösungen angesprochen werden.

Die Personen hinter CulturBooks:

  • Zoë Beck ist Schriftstellerin, Übersetzerin und TV-Synchronredakteurin.
  • Jan Karsten ist Redakteur, Lektor und Co-Herausgeber von culturmag.de
  • Kirsten Reimers ist Lektorin, Publizistin und Literaturkritikerin.
  • Thomas Wörtche ist Literaturkritiker, Herausgeber der Reihe »Penser Pulp« bei Diaphanes sowie Co-Herausgeber von culturmag.de

Pressemitteilung CulturBooks



Einen Kommentar hinterlassen

* erforderlich. Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Top